Turmsanierung

Bei dem Johannisfest wurde dieses Jahr gleichzeitig die Eröffnung der Kampagne zur Turmsanierung gefeiert.

Neben dem Spendenbarometer vor der Kirche, einem weithin sichtbarem Banner zwischen den beiden sanierungsbedürftigen Türmen gibt ein Schaubild über den Fortschritt des Schindelaustausches Auskunft, welches an diesem Nachmittag feierlich enthüllt wurde.

Die hohen Temperaturen konnten viele Besucher von nah und fern nicht davon abhalten, als Kirchengemeinde gemeinsam zu feiern.

Die Gruppen und Kreise trugen mit verschiedenen Aktionen zum schönen Gelingen bei.

Logo

Um 16.30 Uhr nehmen wir „den Turm im Sturm“: Pfarrer Reichel, Kantor Querbach und andere laufen 10 mal 168 Stufen auf das Turmplateau und wieder herunter. Sie können mittun. Oder anfeuern. Oder sponsern. Der Ertrag wird der Turmsanierung zugutekommen unter dem Motto: „Ihr Beitrag wird Spitze!“