Turmsanierung

"Unterwegs in Würzburg" dreht in St. Johannis sein Sonntagsvideo

 

Christoph Rose von wuerzburg-fotos.de hat sich geschworen, nie auf einen Aprilscherz hereinzufallen, der irgendwoe in den Medien auftaucht.
St Johannis hat es geschafft! Durch einen Post bei Instargram wurde er auf unsere Kirche aufmerksam.
Dadurch ist ein wunderbares Video über unsere Kirche entstanden!

Herzlichen Dank dafür und Gottes Segen für weitere wunderbare "Unterwegs in Würzburg"- Geschichten.

 

 

 

Verlust eines Wahrzeichens – Türme von St. Johannis-Kirche müssen weg

Egal von welcher Seite man zu Würzburg hineinfährt – es dauert nicht lange und die Festung oder das Käppele heben sich ins Blickfeld. In der Stadt das gleiche: Die Residenz, der Dom, die Marienkapelle…die Skyline von Würzburg kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen. Einem ganz bestimmten Wahrzeichen der Stadt hat sollten Sie bei Gelegenheit noch einen Besuch abstatten. Allzu viel Zeit würde ich mir aber nicht lassen, denn seine Tage sind gezählt.

https://www.tvmainfranken.de/mediathek/video/verlust-eines-wahrzeichens…

 

 

Sie möchten spenden: bitte sehr!

 

Turmsanierung
Bildrechte: Grötsch

Kirchengemeinde St. Johannis /  IBAN De 41 7905 0000 0000 0331 59 / Verwendungszweck „ATBNN Turmsanierung“

Falls Sie Fragen zur Turmsanierung oder zum Spenden haben, können Sie uns anrufen unter 0931- 322 84 70 oder uns anmailen unter                           turmsanierung@t-online.de.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.
 
 

 

Aprilscherz – Kirchtürme von St. Johannis bleiben

Wir haben berichtet, dass die beiden Türme der Kirche aus Kostengründen abgerissen werden müssen. Aber wie das eben so ist.. am 1. April darf man halt nicht alles glauben. Obwohl, so richtig gelogen war das ja eigentlich nicht…vielleicht ein bisschen übertrieben. Hier kommt die Auflösung.

https://www.tvmainfranken.de/mediathek/video/aprilscherz-kirchtuerme-vo…

 

 

 

 

Spenden für die Türme? Hier ist es möglich!