Willkommen bei St. Johannis Würzburg

 

 

 

 

 

 

Kommende Termine

Mi, 11.12. 10-11 Uhr
Würzburg Dürrbachtalhalle
Do, 12.12. 19:30-21 Uhr
Ursula v. Stockhausen
Würzburg wechselnde Ort in unterschiedlichen Haushalten
Fr, 13.12. 9-11 Uhr
Würzburg Gemeindezentrum
So, 15.12. 10 Uhr
Würzburg St.Johannis-Kirche
Di, 17.12. 9:30-11 Uhr
Eisenmann, Federica
Würzburg Dürrbachtalhalle

Hier können Sie spenden

Crossover-Benefizkonzert der Extraklasse - 40.000 Euro für vier regionale Förderprojekte

Rund 500 Gäste erlebten am Samstag, 30. November 2019, auf dem 4. Cross-over-Benefizkonzert der vier Druck- und Medienunternehmen Würzburg im Vogel Convention Center einen genussreichen Abend für alle Sinne. Gleichzeitigwurden mit dem großen Charity-Event 40.000 Euro eingespielt, die vor Konzertbeginn an die vier Förderprojekte aus der Region übergeben wurden:

1.Sanierung der Würzburger Johanniskirche: ein einzigartiger, nationaler Gedenkort für den Frieden

2.Verein Wildwasser e.V.: Gegen sexualisierte Gewalt an Kindern

3.Neue Spielgeräte für die Kindertagesstätte St. Stephan, Würzburg

4.Rufanlage in der Wohnanlage Kilianshof Würzburg – für Menschen mit Behinderung

Von Klassik über Jazz bis hin zu Pop: Das international erfolgreiche „Quintes-sence Saxophone Quintet“ bot gemeinsam mit dem Schlagzeuger und Ausnah-me-Percussionisten Ruven Ruppik ein hochkarätiges Crossover aus Bach, Vivaldi und Mozart. Das musikalische Programm wurde eigens für das Konzert zusam-mengestellt: Klassische Musik wurde durch die Ohren der Gegenwart neu gehört und durch Elemente des Jazz gewendet: Quintessence zählt zu den erfolgreichs-ten Saxophonensembles überhaupt. Mit Ruven Ruppik ließen sich die fünf Saxo-phonisten auf ein besonderes Experiment ein. Das zunächst bewusst nur auf die Saxophone reduzierte Konzept wurde durch überraschende Percussions erweitert–so entstand ein einmaliges Konzerterlebnis. Für eine besondere Überraschung sorgten drei Mitglieder aus dem Tanzensemble des Mainfranken-Theaters Würz-burg, die die Besucher mit einer dynamischen Choreographie zu Mozarts „Kleine Nachtmusik“ begeisterten.Das Team von Kulinarium Würzburg, unter der Leitung von Jochen Popp, kredenzte dazu passend einen kulinarischen Crossover. Wie in den Vorjahren gingen auch 2019 alle Einnahmen aus dem Ticketverkauf sowie Spenden und Spon-soringgelder an die Förderprojekte.Weitere Infos unter: www.wuerzburger-benefizkonzert.de Mit dem Würzburger Benefizkonzert  haben die vier   Veranstalter, Koenig   &Bauer, Mediengruppe Main-Post, Robert Krick Verlag und Vogel Communications Group für Würzburg alljährlich ein großes gesellschaftliches Charity-Event etabliert.

Nach zehn Jahren mit reinen Klassikkonzerten startete 2016 eine neue Crossover-Serie. Persönlichkeiten, Organisationen und Serviceclubs aus   der Würzburger Gesellschaft unterstützen diese außergewöhnliche Veranstaltung und die „gute Sache“, die damit gefördert wird. Bisher hat die Reihe auf diese Weise bereits fast 750.000 Euro an Spendengeldern eingespielt und an insgesamt 26 Förderprojekte ausgeschüttet.

Text und Fotos: PR / Johannes Untch von der Vogel Communications Group / Privat
 

Kirchenvorsteher Franz Wohlfart läuft derzeit mit einen kleinen Kirche durch Würzburg, um einer großen Kirche zu helfen.

Mit der Spendenbox aus Plexiglas möchte er die dringend notwendige Turmsanierung unterstützen. Ein dauerhaftes Plätzchen in den örtlichen Geschäften dafür zu finden, ist nicht einfach: "Bei den inhabergeführten Geschäften klappt das meistens ganz problemlos. Schwieriger wird es bei den Filialen. Das ist dann jedes Mal eine Telefoniererei, bis die das „okay“ der Chefs bekamen!", fasst er zusammen.

Mitte November hat der Kirchenvorstand einen Strategietag in Winterhausen verbracht. Ausgangspunkt war eine Auswertung von Daniel Englbauer: Welche Personengruppen leben wo auf unserem Gemeindegebiet? Eine ganz wesentliche Erkenntnis: viel mehr Menschen zwischen 20 und 35 Jahren - wie Studierende, Auszubildende, junge Berufstätige - wohnen in der Stadt.

Ebenso wird die Kirchengemeinde in den nächsten Jahren einen erheblichen Zuzug bekommen - durch die geplante Verdichtung in der "Äußeren Pleich" (Postviertel) und die neuen Wohnquartiere auf dem Hubland.

Tageslosung

Der HERR sprach zu Mose: Das ganze Volk, in dessen Mitte du bist, soll des HERRN Werk sehen.
2.Mose 34,10
Jesus zog umher in ganz Galiläa, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volk.
Matthäus 4,23

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .
Türme St. Johannis

Pfarramt St. Johannis, Hofstallstr. 5, 97070 Würzburg, Telefon: 0931-322846

pfarramt.stjohannis.wue@elkb.de

 

Öffnungszeiten

Montag         9 Uhr - 12 Uhr und 14 Uhr - 16 Uhr

Dienstag       14 Uhr - 16 Uhr

Mittwoch       9 Uhr - 12 Uhr und 14 Uhr - 16 Uhr

Donnerstag   9 Uhr - 12 Uhr und 14 Uhr - 16 Uhr

Freitag          9 Uhr - 12 Uhr