Konzerte in der St. Johanniskirche

 
Benefizkonzert der Würzburger Bigband und des Würzburger Bachchors
 
 
Duke Ellington: Sacred Concert

 

Ellington
Bildrechte: maque

 
Evelyn Kincses, Jazz-Sopran Philipp Gschliesser, Stepptanz
 
Big Band Würzburg Bachchor Würzburg
 
Leitung Matthias Querbach
 
Tickets unter Telefon 0931.322846
 
 
Am Samstag, 18. Mai 2019 findet um 20 Uhr in St. Johannis ein Benefizkonzert der Würzburger Bigband und des Würzburger Bachchors statt. Duke Ellingtons „Sacred Concert“ werden zusammen mit Evelyn Kincses, Vocals, und Philipp Gschliesser, Stepptanz, zur Aufführung gebracht.  
 
In der letzten Dekade seines Lebens schrieb Duke Ellington drei Sacred Concerts. Diese Werke, nach eigenem Bekunden „the most important thing I have ever done“, standen in den 60er und 70er Jahren im Mittelpunkt seiner Arbeit.  Duke Ellington erfand mit den Sacred Concerts eine neue musikalische Form, eine einzigartige Mischung aus swingendem Jazz und europäischer Chor- und Kirchenmusik, weit entfernt vom Negro Spiritual oder Gospel.  Duke Ellington war er ein tief religiöser Mensch. Seine Sacred Concerts sind gleichermaßen geistliche Musik und purer Jazz; sein persönliches Bekenntnis zu Gott. Transzendent und sinnenfroh singt und swingt er das große Lied von Freiheit und Liebe.  „Every man prays in his own language and there in no language God does not understand.”  
 
 
Ein großer Teil der Einnahmen wird der Musiktherapie im Kinderpaliaitivteam (Malteser) gespendet.  Das Malteser Kinderpalliativteam Unterfranken betreut Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzenden Erkrankungen und hoher Symptomlast in ihrem häuslichen Umfeld. Neben der ärztlichen und pflegerischen Beratung und Therapie steht das betroffene Kind mit seinem Umfeld und seinen ganzheitlichen und spirituellen Bedürfnissen im Fokus.  Wir möchten das Angebot der psychosozialen Begleitung durch Sozialpädagogik, Seelsorge und psychologischer Begleitung um die Musiktherapie erweitern.
 
 
Die Schirmherrschaft des Benefizkonzert liegt in den Händen von Oberbürgermeister Christian Schuchardt.

 

 

 

 

 

Weitere Konzerte

 
 
23.11.2019: J.S: Bach, Johannespassion BWV 245
Johann Sebastian Bach, Johannespassion BWV 245
(Oratorium innerhalb der 51. Würzburger Bachtage)
 
Julia Sophie Wagner, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Christian Rathgeber, Tenor
Felix Rathgeber, Jesus
Tobias Berndt, Bass
 
La strada armonica (auf historischen Instrumenten)
Bachchor Würzburg
Matthias Querbach
 
 
Felix Mendelssohn Bartholdy, Oratorium Paulus op. 36
Felix Mendelssohn Bartholdy, Oratorium Paulus op. 36
(Oratorium innerhalb der 51. Würzburger Bachtage)
 
Sibylla Rubens, Sopran
Ulrike Malotta, Alt
Eric Stoklossa, Tenor
York Felix Speer, Bass
 
Münchner Bachsolisten
Bachchor Würzburg
Matthias Querbach